Bergehalde Lydia April


Bergehalde Lydia - April 2010

Auf der Bergehalde Lydia am 9. April 2010

Abgesehen vom Huflattich, dessen gelbe Blüten hier gut zu sehen sind, gibt es zurzeit noch keine blühenden Pflanzen auf der Halde Lydia – ganz anders als zum Beispiel auf der Sulzbachtalaue, die jetzt mit einem Teppich von Frühlingblühern übersät ist (siehe hier).

Dafür gibt es auf der Halde Lydia Eidechsen in großer Zahl und heute (9. April 2010) konnte ich dort auch den ersten Kleinen Fuchs (Schmetterling Aglais urticae) des Jahres 2010 fotografieren.

***
Auf dem Lageplan der Halde Lydia: Blick nach 15, Standort: auf dem Hauptweg zwischen 3 und 15.

***

Und ein Scherzgedicht

Murmelino
© Manfred Schröder

Es schaut ein Haus
zum Fenster ’naus.
Sieht vor der Tür
ein Murmeltier,
das bittet
um ein Nachtqurtier.
Doch weil das Tier
nur murmelnd spricht,
das Haus, das Haus
versteht es nicht
und schließt,
es naht die Abendruh,
das Fenster, Fenster wieder zu.
Darum, oh liebes Murmeltier,
darum, nun ja, ich rate dir:
Mit Murmeln
soll man spielen gehn,
kein Haus wird Murmeln
je verstehn!

***

Dieser Beitrag wurde unter Bergehalde, Halde, Haldenrundweg, Landschaft, Natur, Saarland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bergehalde Lydia April

  1. Pingback: Bergehalde Lydia 06. April 2011 | Bergehalde Lydia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.