Plateau der Bergehalde Lydia


Bergehalde Lydia - Blick über das Plateau

Bergehalde Lydia - Blick über das Plateau

Bergehalde Lydia – Wetter – Deutscher Wetterdienst – Deutschlandwetter – Saarlandwetter – Februar 2011 – Februarwetter – Wanderwege – Plateau – Haldenrundweg – Saarland

Plateau der Bergehalde Lydia – Februarwetter 2011

Heute ist der 27. Februar 2011; damit ist der Februar auch schon bald zu Ende und der Deutsche Wetterdienst hat seine statistischen Daten über das Februarwetter bereits veröffentlicht. Die Grobcharakterisierung des Deutschlandswetters im Februar 2011 lautet: Recht trocken, dabei im Nordosten kalt, im Südwesten mild.

Für das Saarland weiß der Deutsche Wetterdienst zu berichten: Die Durchschnittstemperatur lag bei 2,5 Grad und damit deutlich über dem langjährigen Mittelwert von 1,6 Grad. Damit war das Saarland hinter Nordrhein-Westfalen (3,1 Grad) das zweitwärmste Bundesland. Gleichzeitig landete das Saarland im Hinblick auf die Anzahl der Sonnenscheinstunden auf dem letzten Platz. Normalerweise scheint die Sonne im Februar 76 Stunden lang, in diesem Jahr waren es nur 43. Der Februar 2011 war außergewöhnlich trüb und dunkel. Mit nur 33 Sonnenstunden war Perl-Nennig nahe der luxemburgischen Grenze sogar Deutschlands sonnenscheinärmster Ort. Im Hinblick auf Temperatur und Sonnenschein decken sich die Messdaten mit meinem subjektiven Eindruck: Der Februar war nicht übermäßig kalt, aber extrem trüb und dunkel. In Bezug auf die Niederschlagsmenge stehen dagegen die Daten des Deutschen Wetterdienstes im krassen Gegensatz zu meinem subjektiven Empfinden. Ich dachte, der Februar sei ziemlich nass gewesen, die statistischen Wetterdaten zeigen das Gegenteil: Die Niederschläge betrugen im Februar 27 Liter pro Quadratmeter, im langjährigen Mittel sind es hingegen 72 Liter. Die enorme Differenz zwischen subjektivem Empfinden und objektiven Messdaten rührt sicherlich daher, dass während der vielen trüben Tage von morgens bis abends eine dichte, ausgesprochen nass-kalte Nebelsuppe über dem Land lag und stets eine hohe Luftfeuchtigkeit herrschte.

Das Foto, das ich für diesen Beitrag ausgewählt habe, stammt vom 10. Februar 2011. Das war einer der wenigen Tage, an denen sich die Sonne wenigstens ansatzweise blicken ließ. Es zeigt den Blick über das Plateau der Bergehalde Lydia. Der Aufnahmestandort befindet sich in der Nähe des obersten Himmelsspiegels (siehe Lageplan, Nr. 3) . Der Blick geht Richtung Südwest, die wellige Hügelkette bildet den Südwestrand des Haldenplateaus (Lageplan Nr 8) . Dort geht es sehr steil hinab zu den unteren Himmelsspiegeln (Lageplan Nr. 6) und bei klarem Wetter hat man von dort einen herrlichen Blick über Saarbrücken bis nach Frankreich.

***

Dieser Beitrag wurde unter Bergehalde, Halde, Haldenrundweg, Landschaft, Natur, Saarland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Plateau der Bergehalde Lydia

  1. Pingback: Krokus « Blumenfotos – Blumen – Blüten – Fotos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.